Übersicht Härtegrade Trinkwasser



BeschreibungGröße

Messwerte und die Einstufung des Trinkwassers

 

Nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom 5. März 1987 (BGBl. I S. 875) sowie der Trinkwasserverordnung von 2001/01.01.2003 (BGBl. I S. 2612) werden die Messwerte und die Einstufung des Trinkwassers bekannt gemacht:

 

Stand: November 2016

Versorgungsbereich 1     

 

 

Fluorid

mg/l

Grenzwert

1,5

Nitrat

mg/l

Grenzwert

50

pH-

Wert-

 

 

Gesamt-
härte

 

°dH

Härte-

Bereich

 

 

Stadt Saarburg

 

 

 

 

 

Kunoweiher,  Am Engelbach, Graf-Siegfried-Straße von  Hubertusstraße bis einschl. Niederleuken,  Am Markt, Hosengasse, Boemundhof, Schlossberg, Burgberg, Kolpingweg,

Im Hagen, Laurentiusberg, Leuker Bungert, Staden,

Stadtteil Beurig – Brückenstraße, Güterstraße mit Gewerbegebiet Saarufer

 

 

 

 

 

Quellen Kocherath

HB Kocherath

HB Leuker Wild (Analyse)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landal Green Parks                                     

< 0,2

   10,23          8,17

7,0

weich

Perler Straße, Heckingstraße, Hasenberg Auf dem Graben, Pferdemarkt, Hewerstraße, Warsberger Straße, Friedensaue, Bottelter, Kunohof, Auf der Lay, Im Fichtenhain, Kahrener Straße, Flachsspreit, Unter der Hardt, Soulac-Straße, Sarrebourg-Straße, Ritzlerstraße, Blümchesfeld, Am Gymnasium, Graf-Siegfried-Straße bis Hubertusstraße, Hubertusstraße, Theo-Blum-Straße, Matthäus-Merian Straße, Josef-Kochems-Straße, Mandelbach und Campingplatz

 

 

 

 

 

< 0,2

 

Sauerwiese

(Quelle 1 u.2)

HB Hardt

 

 

    13,46          7,94

 

 

 

 

 

11,9

 

 

 

 

 

 

mittel

Tennishalle, Freizeithallenbad,

Krutweiler und

Stadtteil Beurig (oberhalb der Bundesbahn)

 

 

 

 

 

 

< 0,2

Tiefbrunnen

Kollesleuken

HB Kammerforst

 

    14,56           7,95

 

 

 

 

13,5

 

 

 

 

mittel

Ortsgemeinden:

 

 

 

 

 

Freudenburg                              (HB Freudenburg)

< 0,2

17,33

8,19

7,8

weich

Freudenburg,OT Kollesleuken  (HB Kammerforst)

< 0,2

14,56

7,95

13,5

mittel

Irsch                                                     (DEA Irsch)

< 0,2

22,55

7,51

8,9

mittel

Kastel-Staadt                             (HB Freudenburg)

< 0,2

17,33

8,19

7,8

weich

Ockfen                 (HB Kocherath/HB Leuker Wild)

< 0,2

10,19

8,16

7,0

weich

Serrig                                         (HB Kammerforst)

< 0,2

14,56

7,95

13,5

mittel

Taben-Rodt                               (HB Freudenburg)

< 0,2

17,33

8,19

7,8

weich

Trassem                                           (HB Trassem)

< 0,2

8,38

7,84

10,4

mittel

 

Versorgungsbereich 2    

(ehemaliges Versorgungsgebiet des Kreiswasserwerkes) 

                                              (HB Kirf)

Fluorid

mg/l

Grenzwert

1,5

Nitrat

mg/l

Grenzwert

50

pH-

Wert-

Gesamt-
härte

 

°dH

Härte-

bereich

Stadtteil Kahren, Ayl, Fisch, Kirf mit den Ortsteilen Beuren und Meurich, Mannebach, Palzem mit den Ortsteilen Esingen, Helfant, Kreuzweiler, Dilmar und Wehr, Schoden, Wincheringen mit den Ortsteilen Söst und Bilzingen, Merzkirchen mit den Ortsteilen Dittlingen, Kelsen, Körrig, Portz, Rommelfangen und Südlingen.

 

 

<0,2

 

 

 

7,91

 

 

 

8,04

 

 

 

13,3

 

 

 

mittel

 

 Saarburg, den 04.11.2016

Verbandsgemeindeverwaltung                             Zur Info:

S a a r b u r g                                       *1) gemäß Wasch- und Reinigungsmittelgesetz (WRMG)

          - Wasserwerk -                                                              vom 05.05.2007

 gez. Petri Franz

 Werkleiter

Millimol Calcium-

carbonat je Liter

Härte

(°dH)

Härte-

bereich *1)

weniger als 1,5

weniger als 8,4

weich

1,5 – 2,5

8,4 – 14

mittel

mehr als 2,5

mehr als 14

hart